Anti-entz├╝ndliches Mikrobiom: Immunsystem regulieren mit Ballaststoffen

Fast 8 von 10 Menschen mit einer chronisch entz├╝ndlichen Darmerkrankung wie Colitis k├Ânnten symptomfrei sein f├╝r mindestens 1 Jahr wenn sie t├Ąglich ein paar H├╝lsenfr├╝chte und Kartoffeln essen laut Studienlage. Beides sind hervorragende Quellen f├╝r Ballaststoffe und resistente St├Ąrke mit tollem pr├Ą-biotischen Effekt aus denen Darmbakterien entz├╝ndungshemmende Substanzen herstellen, um unseren Darm und unseren K├Ârper vor ├ťberreaktionen des Immunsystems zu bewahren, AKA chronische Entz├╝ndungen bis hin zu Autoimmunreaktionen oder Allergien.

H├╝lsenfr├╝chte lassen sich so wunderbar vielf├Ąltig einsetzen, dass es leicht fallen sollte sie t├Ąglich zu integrieren in die Ern├Ąhrung. Ich nehme sie sogar auch zum Backen von Brownies oder f├╝r herzhaftes Fladenbrot mit Dips

"Diese Studie best├Ątigt, was viele schon seit einigen Jahren denken - dass schlechte Ern├Ąhrung f├╝r mehr Todesf├Ąlle verantwortlich ist als jeder andere Risikofaktor auf der Welt", Dr. Christopher Murray, Co-Autor der GBD study

F├╝r ┬Ż Blech oder eine Auflaufform

  • 250 g Mungobohnen (├╝ber Nacht in reichlich Wasser eingeweicht)
  • 300 ml Pflanzenmilch
  • 1 Zwiebel (in St├╝cke geschnitten)
  • 1 Zucchini (in St├╝cke geschnitten)
  • 1 EL Curry Pulver
  • 1 TL Kreuzk├╝mmel (Cumin)
  • ┬Ż TL Salz
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL geschrotete Leinsamen
  • Schwarzer Pfeffer
  • Dekorieren mit: Schwarzk├╝mmel-Samen, (getrocknete) Tomaten, gegrilltem Gem├╝se, Paprikagew├╝rz, d├╝nne Scheiben gekochte Kartoffeln

So geht’s

  • Mungobohnen ├╝ber Nacht mit viel Wasser bedeckt einweichen
  • waschen, mit ca 300-400 mL Fl├╝ssigkeit (Wasser oder Pflanzenmilch) und allen Zutaten in einem leistungsstarken Mixer (z.B. Vitamix) zu einem grob st├╝ckigen bis homogenen Teig mixen
  • Teig 2 cm dick auf ein Backblech (mit Backpapier) streichen oder in eine gro├če gefettet Auflaufform und dekorieren
  • Bei 180 Grad backen: ca 45 min
  • Ganz ausk├╝hlen lassen!
  • in Dreiecke oder Rauten schneiden
Jetzt bestellen
Jetzt bestellen
VerlagTHALIAAMAZON
VERLAGTHALIAAMAZON

Referenzen

Afshin, A., Sur, P. J., Fay, K. A., Cornaby, L., Ferrara, G., Salama, J. S., ÔÇŽ Murray, C. J. L. (2019). Health effects of dietary risks in 195 countries, 1990ÔÇô2017: a systematic analysis for the Global Burden of Disease Study 2017.┬áThe Lancet,┬á393(10184), 1958ÔÇô1972.

Dr. Schwitalla f├╝r

Vortrag oder Beratung anfragen

Dr Schwitalla als Rednerin anfragen
BEITRAG TEILEN: