Braucht der Darm eine Entschlackung & Entgiftung?

Detox, Darmsanierung und Entgiftung: Überall im Netz und in Werbungen wird uns suggeriert wir müssen unseren Darm regelmäßig entgiften, sanieren und Giftstoffe oder „gefährliche“ Schlacken loswerden. Dazu wird einem gleich praktischerweise ein ganzes Paket an Darmreinigungs- und Detoxprodukten angeboten für einen stolzen Preis, den wir ungefragt bereit sind zu bezahlen, schließlich geht es ja um die Gesundheit.

Beispielsweise werden Substanzen wie Zeolith, Bentonit oder auch diverse Heilerden als Detox-Produkte für den Menschen vermarktet. Dabei kommen diese Vulkanerden als Ionenaustauscher eher in der Industrie, als Trockenmittel oder in der Massentierhaltung zum Einsatz.

Wenn man bereit ist Geld für seine Gesundheit auszugeben, sollte man jedoch zuerst kritisch hinterfragen, ob das Produkt auch wirklich benötigt ist für die Gesundheit des Darms.

Braucht der Darm eine Entgiftungskur und können wir durch die Einnahme von Präparaten wirklich selektiv „giftige Schlacken“ ausscheiden?

Ganz kurz: Nein. Der Darm ist hervorragend in der Lage selbst alles auszuscheiden, was der Körper nicht mehr benötigt, schließlich ist der Darm selbst ein großes Detox-Organ neben Leber, Haut und Niere. Aber dazu in einem weiteren Beitrag mehr.

Heute blicken wir hinter die Kulissen von Darmsanierungs-Substanzen wie Zeolith, Bentonit und Heilwerde.

In diesem Beitrag erfahren Sie folgendes:

  • Was sind Zeolith, Bentonit und Heilerde eigentlich chemisch?
  • Wofür sollte man diese Substanzen einnehmen, was versprechen sie für einen Nutzen?
  • Wie wirksam ist Zeolith und wie wirkt es im Körper und im Darm?
  • Welche Nebenwirkungen gibt es?
  • Muss man den Körper entschlacken und den Darm entgiften?

 

Mit diesem 3-Fragen-Leitfaden kann jeder im Alltag lernen kritisch alle Produkte für den Darm und die Gesundheit zu hinterfragen:

3 Leitfragen für den Kauf von “Detox” & Darmsanierungs-Produkten

  1. Ist die Einnahme sicher und ohne Nebenwirkungen?
  2. Ist das Präparat wissenschaftlich geprüft in Studien und die Wirksamkeit bestätigt?
  3. Wirkt das Präparat besser als natürliche Lebensmittel?

 

Ich wünsche viele Erkenntnisse beim Anschauen/Anhören

Dr. Sarah Schwitalla

 

Referenzen

  1. Kraljević Pavelić S, Simović Medica J, Gumbarević D, Filošević A, Pržulj N, Pavelić K. Critical Review on Zeolite Clinoptilolite Safety and Medical Applications in vivo. Front Pharmacol. 2018;9:1350. doi:10.3389/fphar.2018.01350
  2. Prasai TP, Walsh KB, Bhattarai SP, et al. Zeolite food supplementation reduces abundance of enterobacteria. Microbiol Res. 2017;195:24-30. doi:10.1016/J.MICRES.2016.11.006
  3. Lamprecht M, Bogner S, Steinbauer K, et al. Effects of zeolite supplementation on parameters of intestinal barrier integrity, inflammation, redoxbiology and performance in aerobically trained subjects. J Int Soc Sports Nutr. 2015;12:40. doi:10.1186/s12970-015-0101-z
  4. Zeolite | Memorial Sloan Kettering Cancer Center. https://www.mskcc.org/cancer-care/integrative-medicine/herbs/zeolite. Accessed February 6, 2020.
  5. Boranić M. What a physician should know about zeolites. Lijec Vjesn. 2000;122(11-12):292-298.

 

Mind Body Letter

Ihr zweiwöchiger Freitags-Newsletter

 

Erhalten Sie interessantes Wissen und Inspirationen für den Darmaufbau, außerdem exklusiven Zugang zu Interviews und Videomaterial, kostenlosen Webinaren und Bonusmaterial. Bekommen Sie Neuigkeiten zu Seminaren, Workshops und Webinaren als Erstes mit und bekommen Sie alle zwei Wochen leckere Rezepte direkt ins Mailpostfach geliefert!

* erforderlich


Lassen Sie uns in Kontakt bleiben! Sie bekommen regelmäßig exklusive Coachingtipps & Wissen rund um einen gesunden Darm von mir. Wenn Sie das möchten, markieren Sie bitte das Kästchen:

Hiermit berechtigen Sie uns, Ihre persönlichen Daten für Bestätigung und Kontaktaufnahme im Zuge Ihrer Anmeldung zu verwenden.
Weiterführende Informationen zu personenbezogenen Daten und Widerrufsbelehrung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link (in jeder Mail von mir) klicken oder mir unter hallo@drschwitalla.com Bescheid geben.